Frauen Der Reformationszeit: Gelehrt, Mutig Und Glaubensfest Sonja Domrose

ISBN: 9783525550120

Published: November 20th 2013

Paperback

158 pages


Description

Frauen Der Reformationszeit: Gelehrt, Mutig Und Glaubensfest  by  Sonja Domrose

Frauen Der Reformationszeit: Gelehrt, Mutig Und Glaubensfest by Sonja Domrose
November 20th 2013 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 158 pages | ISBN: 9783525550120 | 4.26 Mb

English summary: Befitting the Reformation Decade that began in 2010, Sonja Domrose portrays the women of the Reformation, their life and work, and their influence on the course of the Reformation in Germany. She writes with great aptitude andMoreEnglish summary: Befitting the Reformation Decade that began in 2010, Sonja Domrose portrays the women of the Reformation, their life and work, and their influence on the course of the Reformation in Germany. She writes with great aptitude and lucidity. The early Reformation, by placing great emphasis on the written word, the translation of the Bible into vernacular German and the high estimation of every believer before God (priesthood of all believers), strengthened the self-confidence of many women.

Not a few felt the call to become active by publishing their own works concerning the goals of the Reformation and striving against the inferior position otherwise assigned to women. This volume presents the biographies of a number of exemplary women and pays tribute to their theological and literary deeds (Elisabeth von Calenberg-Gottingen, Argula von Grumbach, Ursula Weyda, Elisabeth Cruciger, Wibrandis Rosenblatt, Katharina Zell, Olympia Fulvia Morata, Ursula von Munsterberg).

It makes clear that some 500 years ago there were the seminal beginnings of the emancipation of women in the Western church and society as a whole. Finally, the author discusses the image of women in Martin Luthers writings. German description: Passend zur Reformationsdekade vermittelt Sonja Domrose in diesem Buch, in dem Frauen der Reformationszeit in ihrem Leben und Werk portratiert werden, den weiblichen Einfluss auf die Reformation in Deutschland.

Sie schreibt kenntnisreich und verstandlich. Gerade die fruhe Reformationszeit starkte durch die Betonung des Schriftprinzips, die Ubersetzung der Bibel ins Deutsche sowie die Wertschatzung jedes Glaubigen vor Gott (Priestertum aller Glaubigen) das Selbstbewusstsein vieler Frauen. So fuhlten sich nicht wenige berufen, aktiv durch eigene Publikationen in die Auseinandersetzungen der Reformationszeit einzugreifen und die inferiore Stellung der Frau zu bekampfen. Das Buch soll durch die biographischen Stationen sowie die Wurdigung des theologischen und schriftstellerischen Wirkens exemplarischer Frauen (Elisabeth von Calenberg-Gottingen, Argula von Grumbach, Ursula Weyda, Elisabeth Cruciger, Wibrandis Rosenblatt, Katharina Zell, Olympia Fulvia Morata, Ursula von Munsterberg) zu Beginn der Neuzeit deutlich machen, dass es bereits vor 500 Jahren Aufbruche zu einer Gleichberechtigung von Frauen in Kirche und Gesellschaft gegeben hat.

Nach der Darstellung der einzelnen Biographien setzt sich die Autorin mit dem Frauenbild Martin Luthers auseinander. Konzipiert ist das Buch als eine exemplarische Darstellung des theologischen, politischen und gesellschaftlichen Wirkens von Frauen in der Reformationszeit und als ein spezifischer Beitrag zur Reformationsdekade.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Frauen Der Reformationszeit: Gelehrt, Mutig Und Glaubensfest":


instoni.pl

©2011-2015 | DMCA | Contact us